Aktuelles

Osterprojekt 2020 

Es grünt so grün, wenn im Familienzentrum die „Osterkörbchen blühn“ !

__________________________________
















Elternangebote von Januar bis Juli 2020

__________________________________











Info-Abend 

Therapeutische Unterstützung für mein Kind 

__________________________________











Green&fit“-  

mit dem Krupp-Gymnasium

_________________________________


Es ist an der Zeit „Danke“ zu sagen

___________________________________













Kunstausstellung
________________________________

„Wenn ich könnte, hätte ich “

…..inwiefern würden wir unser Aussehen verändern?










Unsere Maxis unterwegs
_____________________________________________________________














Wohin mit dem Müll?  Wie wird Müll richtig sortiert? Was kann man aus „ Müll“ wieder  gewinnen?


Dieses Themen  interessierten  die Maxis  ganz  besonders und sie gingen ihren Fragen nach bis zum Recyclinghof Duisburg -  West.

Gut  sichtbar, mit Sicherheitswesten, erkundeten die Kinder  unter Führung von sachkundigen Mitarbeitern der Wirtschaftsbetriebe Duisburg den Recyclinghof. Überall, aufgestellt in Reih und Glied,  die vielen Container für Autoreifen, Altholz, Metall, Grünschnitt , Elektrogeräte, Sondermüll…und…und…und 

Für unsere „Müllexperten“ gab es dann noch eine Urkunde und eine Überraschung aus recyceltem  Papier.



Nichts als heiße Luft

__________________________________









Sommer, Sonne…heiße Luft!

Heiße Luft kann sehr anstrengend sein…aber sie  kann auch ganz schön was, wie wir in einem Buch für Experimente gesehen haben. Das wollten wir mit eigenen Augen sehen, dachten wir uns:

Gesagt getan!

Wir haben alles zusammengesucht, was wir für das Experiment brauchten:

Eine Flasche

Einen Luftballon

Heißes Wasser

Eine Schüssel


Dann:

Luftballon auf eine leere Flasche stülpen

Flasche in eine Schüssel mit heißem Wasser stellen


Was passiert?


Die Luft in der Flasche wird warm. Die erwärmte Luft dehnt sich aus und braucht mehr Platz. Darum steigt sie in den Luftballon und bläst ihn auf. Toll!


‍Wie kleine Bären stark werden

‍     Gruppe 4                                                                                   







‍In unserem Projekt erfahren die Kinder, wie der Bär in seiner Umwelt zurechtkommt. Dabei stärken die Kinder mit Achtsamkeitsübungen ihr Selbstbewusstsein und gelangen mit Stillübungen zu mehr innerer Ruhe. 

‍In unserer kleinen Küche haben unsere bärenstarken Kinder ein Bärenbrot zum gemeinsamen Frühstück gebacken. Sie haben sich jeweils ein Brötchen abgemacht. Mit Butter, Salami, Fleischwurst oder Rohkost belegt. Es war ein gemütliches Frühstück. 

‍Ein Schwerpunkt unseres Projektes ist, dass lebenspraktische Tätigkeiten durch die Kinder erfahren und geübt. Das macht „Bärenstark“.

Offene Sprechstunde

Erziehung- und Familienberatung der Evangelischen Beratungsstelle Duisburg/Moers







Schule aus - Wo bleibt der große Bruder? 

Area51


Das Jugendzentrum area51 der Evange-lischen Friedenskirchengemeinde bietet bietet eine Lösung an. In der  Schu-Ki-Bude werden die großen Kleinen nach der Schule von pädagogischen Mitarbeitern betreut. Selbstverständlich wird Ihr Kind  von der GGS Mevissenstraße abgeholt.


Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.


Weitere Informationen 

OK